ideenwettbewerb-header-schmal.jpg

"Die beste Idee nützt niemanden, wenn Sie nicht verwertet wird." (Walter A. Heiby)

Sonderpreis: "H2O Motor"

Jan-Uwe Schmidt (Preisträger: "Sonderpreis")

Bei dieser Idee handelt es sich um einen normalen Wasserstoff-Motor, bei dem der Wasserstoff nicht direkt, sondern als normales Wasser getankt wird. Erst im Auto wird das Wasser (jegliches Wasser) destilliert und anschließend der Wasserstoff daraus gewonnen. Das Ganze wird immer nur in dem Umfang betrieben, wie der Motor Wasserstoff benötigt. Um den ganzen Prozess in Gang zu setzen, wird wie bei einem herkömmlichen Auto bei der vorherigen Fahrt ein sehr leistungsstarker Akku aufgeladen, durch dessen Leistung das Destillieren und Gewinnen des Wasserstoffs stattfinden kann.

 

Als Zielgruppe gelten alle umweltbewussten Autofahrer, die mit Wasserstoffautos fahren möchten.

 

Zurück zur Übersicht